Sattelkissen

Bequeme Sattelkissen

Ein Sattelkissen verteilt das Gewicht des Reiters gleichmäßig auf dem Pferderücken und passt sich aufgrund seiner Flexibilität perfekt an Pferd und Reiter an. Ein Sattelkissen kann direkt auf dem Pferderücken unter der Schabracke verwendet werden und bringt für das Pferd gleich mehrere Vorteile mit sich: Es gleicht die Temperatur aus, absorbiert Druck und Stöße und kann bei Bedarf auch Wirbelsäulenfreiheit herstellen. Hier können Sie ein passendes Pferdesattelkissen online günstig kaufen.



Bessere Passform des Sattels durch Sattelkissen

Mithilfe unterschiedlicher Einlagen kann mit einem Sattelkissen auch die Passform des Sattels verbessert werden. Besonders bei Sätteln mit harter Polsterung bringt ein Polstersattelkissen enorme Verbesserung. Natürlich kann ein solches Pad keinen schlechten Sattel wettmachen, die Passform des Sattels sollte trotzdem immer stimmen. Problemstellen würden bei einem schlecht sitzenden Sattel lediglich verlagert werden und gesundheitliche Problemen beim Pferd nur vorübergehend kaschieren.

Lammfellsattelkissen  für die Gesundheit des Pferdes

Ein Kissen für den Sattel aus Lammfell bringt gleich mehrere Vorteile mit sich. Es können damit etwa Muskelungleichheiten ausgeglichen werden. Zusätzlich kann ein solches Pferdesattelkissen mit Taschen mit Einlagen ausgestattet werden. Es kann entweder zwischen Schabracke und Sattel installiert werden, aber auch direkt auf den Pferderücken. Wird ein Polstersattelkissen mit Fellrand ausgewählt, so wird zusätzlich ein Verrutschen des Sattels verhindert. Besonders wenn es um reine Druckdämpfung geht, sollte ein Pferdesattelkissen aus Lammfell Ihre erste Wahl sein. Lammfell-Sattelkissen verengen zusätzlich die Kammer des Sattels und können so auch zur Passformkorrektur herangezogen werden.

Auch für den Reiter Vorteile

Der dämpfende Effekt eines Pferdesattelkissens wirkt sich nicht nur positiv auf den Pferderücken aus, sondern kann auch für den Reiter das Gefühl im Sattel erheblich verbessern. Auch für ihn macht sich die stoß dämpfende Wirkung bemerkbar. Im Dressurreiten etwa werden durch ein Polstersattelkissen die über den Sitz vermittelten Hilfen abgeschwächt. Gerade im Springsport erweisen sich derartige Pads als sehr sinnvoll, da hier präzise Gewichtshilfen eine eher untergeordnete Rolle spielen.

Verwendung von Polstersattelkissen bei krankheitsbedingten Problemen.

Hat ein Pferd aufgrund einer Verletzung stark an Muskeln abgebaut, so kann ein Pferdesattelkissen als Übergangslösung die Passform des Sattels korrigieren, anstatt selbigen kurzfristig ändern zu lassen. Sinnvoll ist es in jedem Fall, ein Pferdesattelkissen zu verwenden, wenn am Rücken kein tragfähiger Muskel vorhanden ist.

Nicht zu dick und nicht zu dünn

Wenn Sie ein Sattelkissen online günstig kaufen, sollten Sie unbedingt beachten, aus der Vielzahl an angebotenen Materialien und Formen das richtige Pferdesattelkissen zu wählen. Ist das Material zu weich, verliert der Sattel an Stabilität. Dasselbe passiert bei einem zu dicken Polstersattelkissen, tolle Pferdesachen.