Pferdesattel

Schöne und bequeme Pferdesattel

Zur Grundausstattung für jedes Reitpferd gehört der richtige Pferdesattel. Hierzu einige wichtige Informationen die Ihnen die Kaufentscheidungen erleichtern. Der passgenaue Sattel ist ausschlaggebend für das Reitvergnügen und auch für das Wohlfühlen des Pferdes. Sie und auch das Pferd verlieren ansonsten schnell den Spaß. Für die Gesundheit des Rosses ist die Ausrüstung außerdem von enormer Bedeutung. Passt sie nicht kann es zu gesundheitlichen Schäden kommen. Zu aller erst stellt sich die Frage, wie intensiv sie das Reiten betreiben wollen. Je nach Intensität, ob Hobby-, Western- oder vielleicht Dressurreiten, benötigen Sie einen speziellen Sattel. Welches Budget möchten sie ausgeben und möchten Sie den Sattel eventuell günstig online kaufen?



Pferdesattel aus Leder

Ledersattel werden vom Sattler hergestellt, ein Jahrhundert alter Beruf mit hoher Handwerkskunst. Die Fertigung des Sattels erfordert Geschicklichkeit, höchste Präzision in der Verarbeitung und natürlich Erfahrung. Es erfordert viele Arbeitsstunden. Ledersättel haben daher eine herausragende Qualität und verfügen über eine lange Lebensdauer. Einmal investiert wird dieser Sattel alles überdauern. Sattel aus Leder werden oft reichhaltig verziert. Bevorzugen Sie jedoch ein dezentes Modell ist auch dieser online günstig zu kaufen.

Pferdesattel mit Steigbügel
Der neueste Trend bei Pferdesattel mit Steigbügeln sind die leichten Verbundwerkstoffe für die Bügel. Bei Turnier oder Jagd treffen Sie die klassische Wahl. Sattel mit Steigbügel sind online in verschiedenen Varianten erhältlich und sind individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten.
Sehr beliebt sind Sattel mit rostfreien Edelstahl-Bügeln. Diese ergeben eine erstklassige Kombination zu jedem Sitz, sind pflegeleicht und rostfrei. Optional können sie Steigbügel aus Kunststoff, Fillis-Stil oder Sicherheits-Stil erwerben. Somit ist der Fuß des Reiters immer in einer mustergültigen Position.

Westernsattel

Früher hauptsächlich im Westernreiten eingesetzt finden diese Sattel immer mehr Anwendung in der Freizeit. Aufgrund seiner Sitzform und der großen Auflagefläche ist der Sattel für lange Ausritte geeignet. Das Gewicht wird gut verteilt und ist daher schonend für den Pferderücken. Verschiedene Ausführungen von schlicht bis stark verziert lassen das Reiterherz höher schlagen. Westernsattel haben meist einen zweiten Gurt, der den Sattel in Position hält, falls das Lasso am Horn befestigt wird. Westernsattel haben ein hohes Eigengewicht und zeichnen sich durch Ihre Sicherheit und Belastbarkeit aus.

Fellsattel
In der kalten Jahreszeit empfehlen wir Ihnen einen Fellsattel. Gerade bei Minusgraden hält dieser Sattel richtig warm! Auf das Reiten selbst hat er keine Beeinträchtigungen.

Sattelset
Möchten sie gerne alles aus einem Guß, dann kaufen Sie online eines der beliebten Sattelsets. Auch bei preisgünstigen Modellen ist bereits alles enthalten. Der Sattel kommt mit zwei Steigbügeln, einem Steigbügelhalter und dem Gurt. Er hält Sie in sicherer Position und im Gleichgewicht. Zur Entlastung der Pferde ist eine Schabracke dabei. Nehmen Sie diese zur Reinigung einfach ab. Als spezielles Plus erhalten Sie in einigen Fällen einen Mähnenkamm zu Ihren Pferdesachen dazu.